×

Electrosuisse eröffnet Lernplattform für e-Mobilität

Der Ladepark unter dem Solarcarport der Electrosuisse in Fehraltorf ist in der Schweiz einzigartig. Der Lernpark des Branchenverbandes fügt sich in die Roadmap Elektromobilität.

Giorgio
Girardet
Ladepark in Fehraltorf
Carport mit Photovoltaikanlage von oben im Sonnenuntergang.
Ansicht des Ladeparks beim Hauptsitz der Electrosuiss in Fehraltorf
Der Solarcarport mit 22 Ladeplätzen steht vorerst nur Mitarbeitern und Besuchern zur Verfügung.
PD

Wie kann das Elektroauto als Speicher für Solarenergie dienen? Diese Frage erkundet electrosuisse auf dem am Donnerstag in Fehraltof eröffneten Ladepark. Markus Burger, Geschäftsleiter Electrosuisse, und Claudio Pfister, Leiter Fachgesellschaft e-mobile, durchschnitten das Band für die als Lernplattform der Elektrobranche geschaffene Ladestation. Beamte der bei der Roadmap Elektromobilität beteiligten Bundesämter waren zugegen, wie auch Vertreter der Auto-, Immobilien- und Elektrobranche.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Holen Sie sich jetzt eines unserer Abo-Angebote.

Digital Abo

drei Monate je CHF 1,- / Monat

danach CHF 14,- / Monat

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren