×

Wetzikon ist die Traumfabrik der Schweizer Kinopaläste

Die Kinopaläste stehen vor einem Wandel. Mit neuen Ideen und Konzepten arbeiten die Architekten des Wetziker Büros Meierpartner an der Fortsetzung der Schweizer Filmsaga.

Christian
Brändli
Führendes Architekturbüro Meierpartner
Omid Arami (links), Matthias Reifler und Patrick Schnyder (rechts) blicken auf einen von ihnen entworfenen Kinosaal.
Omid Arami (links), Matthias Reifler und Patrick Schnyder (rechts) blicken auf einen von ihnen entworfenen Kinosaal.
Foto: Christian Brändli

Egal, ob das Kinoerlebnis im Pathé Dietlikon, im Westside Bern, in der Astor Filmlounge in Genf, im Thuner Rex, im Pathé Spreitenbach oder bald im Blue Cinema Chur gesucht wird: Alle diese Filmpaläste haben eines gemeinsam – sie sind im ehemaligen Ökonomiegebäude der Villa Gubelmann in Wetzikon entstanden. Während dort im Parterre im Il Casale fein diniert werden kann, werden oben vom Büro Meierpartner architektonische Menüs zubereitet.