×

Sportbahnen Atzmännig brettern wieder in die Gewinnzone

Das Sport- und Freizeitzentrum konnte den Negativtrend aus dem ersten Jahr der Pandemie umkehren. Paradoxerweise hat dazu auch eine Corona-Massnahme beigetragen.

Redaktion
Züriost
Neuer Umsatzrekord
Vier Kinder und eine Erwachsene stehen nebeneinander auf einer Skipiste.
2020 haben die Sportbahnen Atzmännig noch Verlust gemacht. Im letzten Jahr...
PD

Ein «Rekordjahr» – das vermelden die Sportbahnen Atzmännig anlässlich ihrer jüngsten Generalversammlung. Verglichen mit 2020, als man stark vom Lockdown betroffen war, sieht sich die Organisation im 2021 als Profiteurin der Corona-Massnahmen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen