×

«Ich hoffe nicht, dass wir damit eine Lawine lostreten»

Letzte Woche hat Andreas Künzli die ZOM Züri Oberland Mäss abgesagt – das zweite Jahr in Folge. Im Interview spricht der Messeveranstalter über enttäuschte Aussteller, fehlende Schutzkonzepte und die Hoffnung auf ein neues Standbein.

Jörg
Marquardt
Messeveranstalter über ZOM-Absage
Für Andreas Künzli sind Messen der Treiber seines Geschäfts. Vorerst muss er sich aber auf anderes fokussieren.
Archivfotos: Seraina Boner/PD (Montage)

Am Ende scheiterte es an den Kapazitätsbeschränkungen. Wie schon im Vorjahr hat Andreas Künzli die ZOM Züri Oberland Mäss in Wetzikon abgesagt. Zwar hätte der Messeveranstalter und Chef von Maurer + Salzmann die Veranstaltung gemäss dem Drei-Phasen-Modell des Bundesrats auch für Besucher öffnen dürfen, die nicht geimpft, genesen oder getestet sind. Aber ohne Covid-Zertifikat wäre eine rigorose Zutrittskontrolle vonnöten gewesen, um die Gesamtbesucherzahl zu überwachen.