×

Diese Frauen und Männer wollen neu in den Regierungsrat

Alle sieben Zürcher Regierungsrätinnen und Regierungsräten treten bei den Wahlen am 12. Februar noch einmal an. Sie werden von zehn neuen Kandidatinnen und Kandidaten herausgefordert. Wer sind die Herausforderer?

Redaktion
Tamedia
Regierungsratswahlen
Am 12. Februar entscheidet sich, ob es ein neues Regierungsratsmitglied gibt.
Symbolbild: Christoph Merz

Nach dem Parteiaustritt von Sicherheitsdirektor Mario Fehr ist insbesondere die SP erpicht darauf, ihren Sitz wieder in die eigenen Hände zurückzuholen. Auch die FDP, die ihren zweiten Sitz an den Grünen Martin Neukom verlor, hat eine Rechnung offen.

Und die GLP will nicht nur im Kantonsrat Zünglein an der Waage sein, sondern Regierungsverantwortung übernehmen. 

Hier sind die Kurzporträts der wichtigsten Frauen und Männer, die die Parteien neu ins Rennen um einen Regierungsratssitz schicken (in alphabetischer Reihenfolge):

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Holen Sie sich jetzt eines unserer Abo-Angebote.

Digital Abo

drei Monate je CHF 1,- / Monat

danach CHF 14,- / Monat

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren