×
EHCW verliert hoch

Ein inferiorer Auftritt des EHC Wetzikon

Erstligist EHC Wetzikon enttäuscht auswärts gegen Bellinzona auf der ganzen Linie – und wird gleich 0:5 abgefertigt.

Redaktion
Züriost
Sonntag, 25. September 2022, 17:08 Uhr EHCW verliert hoch
Der EHCW verliert am 12.03.2022 in Frauenfeld.Foto: Roger Hofstetter
Für den EHC Wetzkon gab es in Bellinzona nichts zu holen.
Archivfoto: Roger Hofstetter

Es war eine Tessin-Reise zum Vergessen. Die über fünfstündige Hin- und Rückfahrt nach Bellinzona hätte man sich wohl im Lager des EHC Wetzikon lieber sparen wollen.

Gleich mit 0:5 ging der Oberländer Erstligist bei der GDT Bellinzona nämlich unter.

Die Wetziker liessen dabei gerade im kämpferischen Bereich sämtliche Tugenden vermissen.

Im Mitteldrittel untergegangen

Völlig von der Rolle war der EHCW dabei insbesondere im Mittelabschnitt, als er nach drei Gegentoren innert kurzer Frist bis zur 31. Minute bereits 0:4 in Rücklage war.

Die Tessiner nutzten in dieser Phase auch zwei Überzahlsituationen aus, nachdem sie bereits nach dem Startdrittel 1:0 in Führung gelegen waren.

Wer in der Folge auf eine Wetziker Reaktion gehofft hatte, wurde aber jäh enttäuscht. Im Gegenteil: Bellinzonas Sacha Montorfani gelang in der 49. Minute sogar noch das fünfte Tor.

Eine Reaktion gefordert

Die Wetziker waren also im Vergleich nach dem erfreulichen Auftaktmatch gegen Burgdorf (4:1) nicht wieder zu erkennen.

Entsprechend ist am Mittwoch gegen das noch punktlose Prättigau-Herrschaft eine Reaktion gefordert. (zo)

Kommentar schreiben