×

Dübendorf kommt nicht vom Fleck

Der EHC Dübendorf findet nicht aus seiner Baisse. Das MHL-Team schiesst daheim gegen Chur nur ein Tor und verliert 1:3.

Redaktion
Züriost
EHCD verliert erneut
Der Dübendorfer Eric Geiser bei der Verteidigungsarbeit.
Die Dübendorfer (Eric Geiser, rechts) erzielen momentan zu wenige Tore, um gewinnen zu können..
Archivfoto: Eric Geiser

Der EHC Dübendorf verliert am Mittwochabend die MHL-Partie gegen den EHC Chur 1:3 und kassiert damit die fünfte Niederlage in den vergangenen sechs Spielen. Die Glattaler rutschten in der Tabelle auf den 8. Platz ab, punktgleich mit Bülach auf Rang neun.

Für den EHCD fiel ins Gewicht, dass er wiederum auf sechs Stammkräfte verzichten und sämtliche Angriffsformationen neu zusammenstellen musste. Dass damit die zwingend notwendige Torproduktion nicht einfacher wird, wurde den 501 Zuschauern erneut vor Augen geführt. Ein Tor reicht in der Regel nicht, um Spiele zu gewinnen.  

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 3 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 3.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen