×

Greifensee bodigt Rüti spektakulär

Der FC Greifensee hat dem FC Rüti die erste Saison-Niederlage zugefügt. In einer äusserst ereignisreichen Zweitliga-Partie gab der FCG erst einen Dreitore-Vorsprung preis und gewann dann doch noch 5:3.

Daniel
Hess
Torreiches Zweitliga-Duell
Sportplatz Schützenwiese, Rüti Harbin Osmani gegen Bassersdorf Valentino Medved
Harbin Osmani musste mit Rüti gegen den FC Greifensee die erste Niederlage einstecken.
Archivfoto: Robert Pfiffner

Nachdem Rütis Edison Syla knapp zehn Minuten vor Schluss mit einem direkt verwandelten Freistoss – seinem 11.(!) Saisontor – zum 3:3 ausgeglichen hatte, traute den Greifenseern wohl kaum jemand mehr einen Erfolg zu.

Sie hatten eine Dreitore-Führung verspielt und FCG-Coach Gianni Reggio ärgerte sich bereits über die entgangenen Punkte, wie er nach dem Spiel bekannte.