×

Drei Dinge machen seinen Erfolg speziell

Kunstturner Ian Raubal hat an den Schweizer Meisterschaften auch sich selber überrascht. Der Fällander fokussiert sich erstmals voll auf den Sport – und hat grosse Ziele.

Florian
Bolli
Fällander Kunstturner Ian Raubal
Ian Raubal Kunstturnen
Ian Raubal gewann an der SM der Kunstturner Mehrkampf-Silber.
Foto: Thomas Ditzler

Er gehört zu den jüngsten, die in Magglingen trainieren. Noch ist der 20-Jährige nicht in der Nationalmannschaft angekommen, sondern erst in der Vorstufe dazu, dem erweiterten Nationalkader. Doch Ian Raubal aus Fällanden ist auf bestem Weg, daran etwas zu ändern.

Wobei «aus Fällanden» nicht ganz richtig ist: Raubal lebt in Fällanden – in der Schweiz ist die Familie aber erst seit 2011. Zur Welt kam er in Wien, später lebte er im deutschen Münster sowie in Santa Barbara in Kalifornien.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Holen Sie sich jetzt eines unserer Abo-Angebote.

Digital Abo

drei Monate je CHF 1,- / Monat

danach CHF 14,- / Monat

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren