×

Wenn ein Quintett Grund zur Freude hat

Der Glarner Roger Rychen hat in Ossingen das Zürcher Kantonale gewonnen – gleich fünf Oberländer holten im Weinland den Kranz.

Redaktion
Züriost
Erfolgreiche Oberländer Schwinger
Der Hinwiler Remo Ackermann (rechts) misst sich mit Fabian Bärtsch.
Remo Ackermann (rechts) war am Zürcher Kantonale der beste Oberländer.
Archivfoto: David Kündig

Nicht etwa Kronfavorit Samuel Giger, sondern Roger Rychen hat das 112. Zürcher Kantonalschwingfest für sich entschieden. Der Glarner bezwang vor 5300 Zuschauern in Ossingen im Schlussgang Michael Bless mit Übersprung. Nach sechseinhalb Minuten bettete Rychen den Appenzeller ins Sägemehl, zuvor war der Kampf hin- und hergegangen.

Für den 30-jährigen Rychen war es der erste Kranzfestsieg der Karriere. Zudem gewann er als erster Glarner Schwinger seit 33 Jahren ein Kranzfest.