×

In Uster startet Siegenthaler in die neue Ära

Anderer Trainerstab, neue Rolle: Stefanie Siegenthaler, die Teamleaderin der Schweizer Kunstturnerinnen, schlägt am ZO-Cup in Uster das nächste Kapitel auf.

Florian
Bolli
Bertschikerin am ZO-Cup
Stefanie Siegenthaler (hier am Swiss Cup in Zürich) ist seit Kurzem Schweizer Teamleaderin.
Foto: PD/Harald von Mengden

Acht Jahre alt war Stefanie Siegenthaler, als sie 2006 erstmals am ZO-Cup (siehe Box unten) in Uster teilnahm. Und damals dachte die Bertschikerin wohl nicht, dass sie dereinst als Teamleaderin des Schweizer Nationalkaders ins Buchholz zurückkehren würde.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen