×
Pferdesporttage Uster

Ein 16-Jähriger im Hundertstelglück

Nachwuchsmann Jan Honegger hat am regionalen Wochenende der Pferdesporttage bei der Premiere des Derbys für Furore gesorgt. Und im OKV-Cup behielt der Reitverein Tösstal die Oberhand.

Redaktion
Züriost
Montag, 09. Mai 2022, 10:21 Uhr Pferdesporttage Uster

An dieser Herausforderung scheiterten alle: Keine der elf Equipen schaffte es an den Pferdesporttagen Uster im OKV-Cup, den sehr anspruchsvollen Parcours fehlerfrei zu absolvieren. Letztlich reüssierte der Reitverein Tösstal. Er setzte sich mit einem Total von vier Strafpunkten knapp vor dem Reitverein Seebezirk mit 4,5 Strafpunkten durch. Auf Rang drei klassierte sich der Reitclub Grüningen.

Das zweite Wochenende stand an den Pferdesporttagen wie immer im Zeichen der regionalen Reiterinnen und Reiter. Im erstmals durchgeführten Derby, in dem mit 22 Hindernissen mehr als doppelt so viele überwunden werden mussten wie in einer normalen Springprüfung, setzte sich der erst 16-jährige Jan Honegger (Stäfa) durch.

Seine Zeit von 35,25 Sekunden vermochte im Stechen niemand mehr zu unterbieten. Allerdings verpasste Patrik Walther diese nur um einen Wimpernschlag. Oder konkret: um eine Hundertstelsekunde.

Eine besonders knifflige Aufgabe im Derby stellte die dreistufige Treppe mit anschliessendem Abrutsch dar. Deren Anblick dürfte so manche Reiterin und manchen Reiter ins Schwitzen gebracht haben. Sieben von 29 Startenden brachten aber alle Hindernisse fehlerfrei hinter sich und kämpften anschliessend im verkürzten Parcours um den Sieg. 

Das waren die Pferdesporttage – Impressionen vom zweiten Wochenende. (Quelle: youtube)

Eine gute Ambiance, bekannte Namen und regionale Talente, reichlich Spannung und Emotionen –nach zweijähriger Zwangspause feierten die Pferdesporttage Uster ein erfolgreiches Comeback.

Hier die interessantesten Zahlen dazu:

  • An 6 Turniertagen fanden 19 Prüfungen statt. Dabei wurden 895 Normal- sowie 31 Stechparcours geritten
     
  • Aus 25 Personen bestand das OK des Anlasses
     
  • 119 Sponsoren unterstützten die Pferdesporttage, rund 130 Helferinnen und Helfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf
     
  • 342 Reiterinnen und Reiter waren mit 548 Pferden am Start. Darunter am ersten Wochenende auch der Bietenholzer Martin Fuchs, die Weltnummer 2 und Steve Guerdat, der Olympiasieger von 2012
     
  • 500 Liter Bier wurden in Uster an den zwei Wochenenden ausgeschenkt, 750 Cordon-Bleus verspeist
     
  • Rund 12000 Zuschauerinnen und Zuschauer besuchten die Prüfungen - eine mehr als stattliche Zahl

Kommentar schreiben