×
Erfolg für Ustermer

Djakovic stösst mit der Staffel in den Final vor

In seiner letzten Disziplin klappte es für Antonio Djakovic doch noch: Mit der Staffel zog der Ustermer über 4x200 m Crawl in den Olympia-Final ein.

Redaktion
Züriost
Dienstag, 27. Juli 2021, 14:58 Uhr Erfolg für Ustermer
Antonio Djakovic legte als Startschwimmer den Grundstein für den Finaleinzug.
Foto: Keystone

Die Schweizer 4x200-Staffel schwimmt an den Olympischen Spielen in Tokio in 7:06,59 einen Schweizer Rekord und qualifiziert sich als Sechste für den Final in der Nacht auf Mittwoch.

Das Crawl-Quartett mit dem Ustermer Antonio Djakovic, Nils Liess, Noè Ponti und Roman Mityukov mit einem Durchschnittsalter von nur 21 Jahren pulverisierte den alten Rekord um mehr als viereinhalb Sekunden. Es ist der erste Olympia-Final für Swiss-Swimming seit Dominik Meichtry 2008 in Peking (200 m Crawl).

Etwas Glück brauchten die Schweizer nur beim zweiten Wechsel, als Liess etwas zu früh – aber um eine Hundertstel innerhalb der Toleranzlimite – ins Wasser sprang. Zuvor hatte Djakovic als Startschwimmer den Grundstein zum Erfolg gelegt und nach den ersten 200 m als Erster angeschlagen.

Kommentar schreiben