×
Ustermer Ruderin

Gmelin sichert sich das Halbfinal-Ticket

Nach dem zweiten Wettkampftag kann Jeannine Gmelin weiterhin auf eine Olympia-Medaille hoffen. Die Skifferin hat den Einzug in den Halbfinal geschafft.

Redaktion
Züriost
Sonntag, 25. Juli 2021, 07:39 Uhr Ustermer Ruderin
Jeannine Gmelin zeigte im Viertefinal einen kontrollierten Auftritt und kam souverän eine Runde weiter.
Foto: Keystone

Die Ustermerin Jeannine Gmelin befindet sich im Sea Forest Waterway weiterhin auf Kurs. Die Skifferin steht an den Olympischen Spielen wie erwartet in den Halbfinals.

Für den Einzug in die Halbfinals reichte der Weltmeisterin von 2017 im Viertelfinal ein kontrolliertes Rennen. Zwar verlor die 31-Jährige als Zweite über sieben Sekunden auf die Siegerzeit der Neuseeländerin Emma Twigg (7:54,96). 

Gmelin lief aber nie Gefahr, die Halbfinals zu verpassen. Mit der Iranerin Nazanin Malaei, die es als Dritte ebenfalls noch in die Halbfinals schaffte, distanzierte sie ihre nächste Verfolgerin ebenfalls um über fünf Sekunden.

Wegen der erwarteten Winde, die zu unfairen Bedingungen führen könnten, finden montags und dienstags keine Ruder-Wettkämpfe statt. Betroffen von den Verschiebungen ist auch Jeannine Gmelin. Statt am Mittwoch kämpft die Athletin des Ruderclubs Uster nun erst am Donnerstag um den Einzug in den Final. (sda/zo)

Kommentar schreiben