×
SCUW-Duo an Olympia

Ugolkova und Djakovic scheiden trotz Rekorden aus

Bei ihren ersten Einsätzen in Tokio sind Maria Ugolkova und Antonio Djakovic nicht über die Vorläufe hinaus gekommen - obwohl ihnen jeweils Schweizer Bestwerte gelangen.

Agentur
sda
Samstag, 24. Juli 2021, 14:52 Uhr SCUW-Duo an Olympia

Maria Ugolkova hat an den Olympischen Spielen in Tokio in den Vorläufen über 100 m Delfin ihren Schweizer Rekord unterboten und ist dennoch ausgeschieden. Die Schwimmerin des SC Uster Wallisellen schlug nach 58,22 Sekunden an.

Sie war damit 34 Hundertstel schneller als an der letzten EM. Als 17. fehlten Ugolkova allerdings 14 Hundertstel für den Vorstoss in die Halbfinals.

Nach Ugolkova scheiterte auch ihr Klubkollege Antonio Djakovic mit Schweizer Rekord in den Vorläufen. Der 18-jährige Junioren-Europameister von 2018 schlug über 400 m Crawl in 3:45,82 Minuten an. Er verpasste den Finaleinzug als Neunter um einen Rang.

Wie Ugolkova fehlten dem Djakovic 14 Hundertstel zum Weiterkommen. Seine eigene nationale Bestmarke vom Mai unterbot er um 72 Hundertstel.

Djakovic legte in seinem Lauf sehr schnell los, litt aber auf den letzten 200 m. Seine Leistung ist dennoch bemerkenswert. In der Weltrangliste wird er als Nummer 20 geführt.

Kommentar schreiben