×

Hittnauer wollen Steuern nicht senken

Lieber ein Steuerfuss von 48 statt 45 Prozent: Der Hittnauer Souverän lehnte den Antrag der örtlichen SVP, die Steuern um drei Prozentpunkte zu reduzieren, am Montagabend deutlich ab. Eine finanzielle Entlastung gibt es dafür seitens der Schulgemeinde.

Lea
Chiapolini
Gemeindeversammlung
Der Hittnauer Gemeinderat will mit dem erwarteten Ertragsüberschuss Schulden tilgen und ein finanzielles Polster schaffen.
Archivfoto: Seraina Boner

An der Hittnauer Gemeindeversammlung fanden sich am Montag gerade einmal 46 Stimmberechtigte in der reformierten Kirche ein. Es stand denn auch einzig die Genehmigung des Budgets 2023 sowie des Steuerfusses von 48 Prozent auf dem Programm.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Holen Sie sich jetzt eines unserer Abo-Angebote.

Digital Abo

drei Monate je CHF 1,- / Monat

danach CHF 14,- / Monat

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren