×
Politiker auf «Klassenreise»

Ausflug der SVP-Kantonsratsfraktion führte in den Bezirk Hinwil

Nach 12 Jahren fand der Ausflug der SVP und EDU-Kantonsratsfraktion wieder in den Bezirk Hinwil statt. Vier Orte wurden besucht, darunter das Armeelogistikcenter in Hinwil.

Redaktion
Züriost
Mittwoch, 22. Juni 2022, 14:40 Uhr Politiker auf «Klassenreise»

Es ist die Zeit der Schulreisen und Ausflüge. Einen solchen machte am Montag auf die SVP/EDU Kantonsratsfraktion – in den Bezirk Hinwil. Es war gemäss einer Mitteilung der SVP Bezirk Hinwil die turnusgemässe Rückkehr nach 12 Jahren.

Der Fraktionsausflug startete am Montag dem 20 Juni um 13 Uhr auf dem Bahnhof Hinwil. Ein DVZO-Zug habe dort dort die Gästeschar erwartet und sich dann mit Dampf in Richtung nach Bauma über Bäretswil in Bewegung gesetzt. 

Im Lokführerstand fuhr Regierungspräsident und Finanzdirektor Ernst Stocker mit und schaute so auch auf dem Ausflug, auf die «Kohlen».

Vier Orte

Nach der Fahrt durch die schöne Landschaft ging es von Bauma aus mittels Reise-Cars, zu vier Besuchsstandorten. In vier Gruppen aufgeteilt besuchte man einen Bauernhof bei Niderhus in Gibswil sowie das Gewerbe mit der Waschmaschinenfabrik Schulthess in Wolfhausen.

Aber auch die Kultur stand mit dem Besuch des Indianermuseums in Gossau auf der Tagesordnung. Die vierte Gruppe besuchte mit Regierungsrätin Natalie Rickli das Armeelogistikcenter in Hinwil.

Insgesamt habe die Fraktion «einen breiten Einblick in den vielseitigen Bezirk Hinwil» erhalten, der mit einem Abendessen im Wetziker Restaurant Krone endete. (erh)

Kommentar schreiben