×

Wie soll die Wetziker Verwaltung künftig geführt werden?

Am meisten zu reden gab im Parlament ein eher trockenes Thema. Es entspann sich aber eine feurige Grundsatzdebatte über die künftige Ausrichtung der Stadtverwaltung – am Ende entschied nur eine einzige Stimme.

Malte
Aeberli
Grundsatzdebatte im Parlament
Der Stadtrat muss die Regelung der Globalbudgets bis Ende Januar 2022 erneut dem Parlament vorlegen.
Archivfoto: Fabio Meier

Wer nicht gerade Finanzpolitiker ist, dem könnte beim Stichwort «Globalbudget» durchaus das Gesicht einschlafen.

Und dennoch entspannt sich um das Thema im Grossen Gemeinderat am Montagabend eine Grundsatzdebatte über die künftige Führung der Wetziker Verwaltung.

Warum ist das wichtig?

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen