×

Ab jetzt wird auf dem Gaswerkareal gebaut

Am Mittwochmorgen ist der Grundstein für den Bau des Wetziker Werkhofs gelegt worden. Bereits in etwas mehr als einem Jahr soll dieser seinen Betrieb aufnehmen.

Andreas
Kurz
Grundsteinlegung für den Wetziker Werkhof
Für die Nachwelt: Tiefbauvorstand Pascal Bassu (SP) warf eine Krawatte in die Kiste, die den Grundstein für den Werkhof bildet.
Foto: Christian Merz

Zum feierlichen Auftakt der Bauarbeiten für den neuen Wetziker Werkhof versammelten sich am Mittwochmorgen Wetziker Politiker, Verwaltungsmitarbeiter und Vertreter des Totalunternehmers auf dem Gaswerkareal in Medikon. Den Abbruch und Aushub habe man nun hinter sich, sagte Projektleiter Roger Wyss. Dabei sei es nur einmal zu einem kleinen Zwischenfall gekommen, als Gasgeruch auftrat und die Arbeiten für zwei Wochen ruhen mussten.