×

«Das Parlament hat mutlos und konservativ gewählt»

Als Präsidentin der Findungskommission der kantonalen SVP hat Rita Fuhrer die Bundesratskandidatur des gebürtigen Illnauers Hans-Ueli Vogt begleitet. Im Interview ordnet sie dessen Niederlage ein.

Matthias
Müller
Pfäffiker Alt-Regierungsrätin Rita Fuhrer
Rita Fuhrer glaubt, das Vogts Kandidatur letztlich an den Sympathiepunkten gescheitert ist.
Rita Fuhrer hat mit der Findungskommission Hans-Ueli Vogt aus dem Hut gezaubert.
Silas Zindel

Rita Fuhrer, der von Ihrer Findungskommission auserwählte Kandidat Hans-Ueli Vogt hat die Wahl zum Bundesrat verpasst. Wie hat er das Resultat aufgenommen?
Sehr positiv. Die 98 Stimmen haben ihm gezeigt, dass er und seine Kandidatur ernst genommen worden sind. Er sagt, er habe den ganzen Prozess genossen und viel gelernt. Ich finde, er hat es sehr gut gemacht.