×

Widerstand aus Gossau gegen Moor-Pläne des Kantons

Um die Biodiversität zu fördern, will der Kanton Zürich 100 Hektaren Land im Gemeindegebiet Gossau zur Nasswiese machen. Das passt den betroffenen Landwirten nicht. Nun haben sie eine Interessensgruppe gegründet, um gegen die Pläne vorzugehen.

Talina
Steinmetz
Bauern gründen IG Pro Kulturland
Die IG Pro Kulturland.
Die IG Pro Kulturland wehrt sich gegen die Pläne des Kantons, Ackerflächen in Nasswiesen zu überführen.
Talina Steinmetz

Die Bauern des Kantons Zürich und vor allem aus der Region Gossau sind unzufrieden. Das Amt für Landschaft und Natur des Kantons Zürich (ALN) will  bestehende Nutzflächen im Namen der Biodiversität zu Feuchtgebieten umwandeln.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 3 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 3.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen