×

Blinder Esel aus Uster sorgt für Aufsehen

Seit elf Jahren lebt Esel Noldi aus Uster auf Gut Aiderbichl in Österreich. Nun geht der Gnadenhof mit dem blinden Tier auf Spendenfang.

Annette
Saloma
Auf Spendenfang
Weisser Esel schnuppert an braunem Esel auf einer Weide.
Esel Noldi (rechts) fand auf Gut Aiderbichl in Österreich einen Platz.
Archivfoto: PD

Die Geschichte bewegt 2011 die ganze Schweiz: Esel Noldi, der im Wagerenhof Uster zur Welt kommt, kann dort nicht bleiben. Auch acht Monate nach der Geburt findet sich der blinde Esel in der Herde nicht zurecht, wird von den anderen Eseln geplagt.