×

So war die Wümmet im Ustermer Rebberg

Rund 30 freiwillige Helferinnen und Helfer haben am Dienstag im Rebberg Uster die erste Wümmet bewältigt. Wegen dem Hitzesommer fand das jährliche Gruppenereignis drei Wochen früher als geplant statt. Der Spass blieb trotz schlechtem Wetter nicht aus.

Luca
Da Rugna
Tolles Weinjahr
Wegen dem guten Erntejahr fand die Wümmet in Uster drei Wochen früher als geplant statt.
Foto: Mirjam Müller

Zu Beginn des Tages strahlt die Sonne noch. Gegen 9.30 Uhr geht es am Südhang des Stauberbergs in Uster los. Die Wümmet steht an. Viele Freiwillige haben sich eingefunden, um bei der Traubenernte zu helfen. Eveline Heusser Feisthammel, Winzerin und Chefin vom Rebberg Uster, leitet sie an. «Wie jedes Jahr bin ich etwas nervös, aber es gibt eine prächtige Ernte», sagt sie zuversichtlich.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 3.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen