×

Nach Treffen von Rechtsextremen in Rüti

Laut der Pfadi Rüti hat sich die Gruppierung unter falschem Namen im Pfadiheim eingemietet.

Redaktion
Tamedia
Pfadi bedauert Vorfall
Pfadihütte im Wald in Rüti.
In dieser Pfadihütte fand am Wochenende ein Konzert statt, das über 50 Rechtsextremisten besuchten.
Foto: Ela Çelik

In Rüti trafen sich am vergangenen Samstag fünfzig Rechtsextremisten zu einem Konzert in einem Pfadiheim im Wald.

Die Kantonspolizei wies zwei Dutzend Personen weg. Bei weiteren dreissig Personen war eine Wegweisung nicht möglich, da sie sich nicht mehr in einem fahrfähigen Zustand befanden.  

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen