×

Die wichtigsten Antworten zur geplanten Mehrwertabgabe

Die Stimmberechtigten von Zell entscheiden im Juni über die Einführung einer Mehrwertabgabe. Was es damit auf sich hat und wer diese leisten müsste.

Rolf
Hug
Gemeindeversammlung in Zell
Auf dem Foto ist eine Ortschaft mit Häusern und Bahnhof von oben bei sonnigem Wetter zu sehen.
Bezahlen die Zellerinnen und Zeller, hier im Bild Rikon, bald eine Mehrwertabgabe?
Archivfoto: André Betz

Der Gemeinderat Zell will eine Mehrwertabgabe von 25 Prozent bei Auf- und Umzonungen einführen. Die Stimmberechtigten befinden an der Gemeindeversammlung vom 20. Juni über dieses Vorhaben.

Zur Abstimmung gelangt auch eine Fondsreglement, worin geregelt ist, wofür das Geld aus der Abgabe verwendet werden kann.
 

Was ist eine Mehrwertabgabe?