×

Grüninger simuliert Nazi-Angriff auf die Schweiz

Wie lange hätte die Schweiz einem deutschen Angriff im Zweiten Weltkrieg standgehalten? Mit dieser Frage befasst sich der Grüninger Alexander Raskin in seiner Maturarbeit – und überzeugt damit die Jury von «Schweizer Jugend forscht».

Redaktion
Züriost
Erfolg bei «Jugend forscht»
Junger Mann sitzt an einem Cafétisch und hält eine Urkunde in die Kamera.
Alexander Raskin aus Grüningen war bei «Schweizer Jugend forscht» mit einer Arbeit zum Zweiten Weltkrieg erfolgreich.
Fabienne Würth

Wie wäre ein Angriff Nazi-Deutschlands auf die Schweiz im Zweiten Weltkrieg ausgegangen? Dieser Frage ist der Alexander Raskin in seiner Maturarbeit nachgegangen. Dafür erhielt der Grüninger mit deutschen Wurzeln jetzt von «Schweizer Jugend forscht» die höchste Auszeichnung «hervorragend» und einen Sonderpreis für einen Besuch auf den Brissago-Inseln.