×

Jäger warnen vor Unfällen mit Wildschweinen

Wildschweine vermehren sich auch im Oberland rasant und laufen Gefahr, nachts auf Landstrassen überfahren zu werden. Jäger in der Region warnen.

Luca
Da Rugna
Sie vermehren sich rasant
Wildschweine in der Region verbreiten sich aufgrund der Ernährungslage und des Klimawandels rasant.
Symbolbild: Pixabay

Die Wahrscheinlichkeit mit  Wildschweinen zu kollidieren, ist laut Jagdexperten wieder grösser geworden. «Allein im Jahr 2020 mussten Jäger im Kanton Zürich laut Statistik der Kantonspolizei 5000-mal aufgrund von Unfällen oder anderen Vorkommnisse mit Wildtieren ausrücken, für Jäger sozusagen ein Dauerpikettdienst», meint Hans Peter Fäh, der zuständige Jagdaufseher für die Gemeinde Pfäffikon. Für sein Jagdrevier ist Fäh wie alle Jäger 365 Tage im Jahr voll zuständig.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen