×

Stadt lässt «Uster Märt light» abblitzen

Die Absage des beliebten Uster Märts sorgt bei der Bevölkerung für Kopfschütteln. Der Stadtrat zieht auch keinen «Uster Märt light» in Betracht – trotz grosser Nachfrage.

Nina
Stangier
Trotz grosser Nachfrage
Eine Menschenmenge ist am Uster Märt zu sehen.
Normalerweise tummeln sich mehrere zehntausend Menschen während dem Märt auf den Ustermer Strassen.
Foto: Archivfoto

Die Ustermer Strassen werden am letzten Donnerstag und Freitag des Novembers ungewöhnlich kahl erscheinen: Die Stadt hat den Uster Märt das zweite Mal in Folge abgesagt.

Diese Nachricht hatte der Stadtrat Anfang September verkündet. Mit den aktuellen Schutzvorgaben sei die Stadt nicht in der Lage, den Märt umzusetzen, sagt Abteilungsvorsteher Sicherheit Jean-François Rossier (SVP) damals.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen