×

Tempo 30 ist kein Schreckgespenst mehr

In Egg sollen zehn Tempo-30-Zonen eingeführt werden. Am Mittwoch stellte der Gemeinderat sein Konzept vor und nahm Anregungen und Reklamationen entgegen. Die Anwesenden forderten ein schnelleres Vorgehen und mehr Kontrollen.

Eduard
Gautschi
Diskussion in Egg
Was die Voten betraf, waren die Gegner von Tempo 30 deutlich in der Minderheit.
Symbolfoto: Thomas Bacher

Immer wieder treten Einwohner von Egg mit der Bitte an den Gemeinderat, in ihrem Quartier Tempo 30 einzuführen. Anlässlich der Zukunftswerkstatt im Rahmen des Projektes EHG+ vom März 2019, an der rund 70 Teilnehmende die Zukunft von Egg diskutierten, war die Einführung von Tempo 30 ebenfalls ein grosses Thema. Zudem hat die Gemeindeversammlung im Juni dieses Jahres den kommunalen Verkehrsrichtplan verabschiedet, welcher die Schaffung von Tempo 30-Zonen vorsieht.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen