×

Freak-Pop-Klänge und eine Dragqueen wirbeln Usters Kulturszene auf

Das Programm des Ustermer Zwischenhalt-Open-Airs war am Freitag alles andere als Mainstream. Mit einem japanischen Freak-Pop-Konzert und der satirischen Show einer Dragqueen wurde getestet, wie progressiv Usters Kulturszene sein kann.

Laura
Hertel
Zwischenhalt-Festival
Am Freitagabend zeigte sich am Zwischenhalt-Festival, ob Uster bereit ist für die polarisierende Show von Dragqueen LaMer.
Laura Hertel

Während am Freitagabend zahlreiche Menschen in Lederhosen oder Dirndl zu den Bierhumpen, Weisswürsten und Schlagerliedern in die Ustermer Landihalle ans Oktoberfest pilgerten, fand unweit davon entfernt im Park der Villa Grunholzer ein Anlass der ganz anderen Art statt: Dieser stand nicht im Zeichen bürgerlich geprägter Traditionen, sondern mischte Uster mit Extravaganz auf. Am Open Air des Hinterhalt-Festivals gab es ein japanisches Freak-Pop-Konzert und eine politisch-poetische Drag Show (für Begriffserklärung siehe Box).

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen