×
Neues Oberländer Netzwerk

Der Networking-Event auf persönlicher Ebene

Der Kick-Off-Anlass vom Online-Netzwerk LinkedIn local Züri Oberland war letztes Jahr ein Erfolg. Nun geht am Donnerstag, 30. September, die nächste Networking-Veranstaltung mit interessanten Fachreferaten über die Bühne.

Promotion
Freitag, 10. September 2021, 08:04 Uhr Neues Oberländer Netzwerk
Die Gründer Oliver Stucki, Marc Baumgartner, Petra Baumann, Damian Erni und Roger Trittenbass (v.l.n.r.).
Foto: PD

Diese Publireportage wurde im Auftrag von LinkedIn local Züri Oberland erstellt.

Am Donnerstag, 30. September, um 17 Uhr findet im Ritterhaus in Bubikon der zweite Anlass von LinkedIn local Züri Oberland statt. Bis zu 50 Personen können dieses Jahr daran teilnehmen (es gibt noch freie Plätze). Zwei Fachreferenten werden zu Gast sein und wichtige wirtschaftliche Themen behandeln.

Giacinto In-Albon, Leiter Wirtschaftsförderung bei natürli Zürioberland (Wirtschaft), wird den Verein Standortförderung Züri Oberland, der per 1. Januar 2022 gegründet wird, vorstellen. Daniela E. Steiner, Inhaberin der Firma Sonqo in Dürnten, hält ein Fachreferat zum Thema «Resilienz». Neben den Referaten steht das Knüpfen von Kontakten bei einem leckeren Apéro im Vordergrund.

LinkedIn local Züri Oberland wurde im März 2020 von fünf Zürcher Oberländern als Online-Netzwerkgruppe gegründet. Initiant der Gruppe ist Roger Trittenbass, Geschäftsführer der REMA Versicherungs-Treuhand AG in Dürnten. «Unser Ziel ist, als online basierte Netzwerkplattform die Oberländer Gewerbe zu unterstützen und ihr Weiterkommen zu supporten. All das auf einer Ebene des persönlichen Kontakts und unter Gleichgesinnten», erklärt er. Die Teilnehmenden sollen voneinander profitieren und Beziehungen knüpfen können. Dies stehe im Vordergrund des Anlasses, denn nur so könne man zukünftig in verschiedener Hinsicht voneinander profitieren.

In Zukunft sollen pro Jahr zwei physische Anlässe von LinkedIn local Züri Oberland stattfinden sowie auch Fachanlässe, die virtuell durchgeführt werden. Bereits in den Regionen Bern, Aargau und Zürich hat sich gezeigt, dass diese Gruppen erfolgreich betrieben werden. Roger Trittenbass: «Online basierte, regionale Lösungen sind heute wichtiger denn je. Es geht darum gemeinsam erfolgreich zu sein und über die lokalen Grenzen hinauszublicken.»

Ticket kaufen unter eventfrog.