×

Gemeindeversammlung wegen Grossaufmarsch abgesagt

Bereits im Vorfeld sorgte die Polizeiverordnung für Gesprächsstoff unter jungen Pfäffikerinnen und Pfäffikern. An der Gemeindeversammlung vom Montag wollten sie sich gegen ein Musik-Verbot wehren - und kamen so zahlreich, dass der Plan nicht aufgehen konnte.

Eduard
Gautschi
Gegen Polizeiverordnung
Die Gemeindeversammlung vom Montagabend hätte im Pfäffiker Chesselhuus stattgefunden - wenn es Platz gehabt hätte.
Archivfoto: PD

Um 20 Uhr griff Gemeindepräsident Marco Hirzel (SVP) zum Mikrofon und begrüsste die Anwesenden. Es waren deren 200, die im Chesselhaus Platz genommen hatten. Unter ihnen überdurchschnittlich viele junge Männer und Frauen. Sie alle sollten eine aussergewöhnliche Premiere erleben.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen