×
Spezielles Naturphänomen

Verfolgen Sie die partielle Sonnenfinsternis

Redaktion
Züriost
Donnerstag, 10. Juni 2021, 11:25 Uhr Spezielles Naturphänomen

Ticker

12:19

Bald erreicht die partielle Sonnenfinsternis das Maximum. Um 12:21 Uhr ist es so weit. Der nördlich an der Sonne vorbeiziehende Mond deckt dann oben ein kleines Stück der Sonnenscheibe ab. Ab 13:15 ist die Show auch schon wieder vorbei und die Sonne wird ab dann wieder ungetrübt vom Himmel leuchten.

12:08

Das seltene Naturschauspiel lässt sich laut Markus Griesser, Leiter der Sternwarte Eschenberg, am besten mit einer speziellen Finsternis-Brille beobachten, wie sie beispielsweise in einzelnen Optik-Fachgeschäften erhältlich ist. Zur Not kann auch ein dunkles Schweissglas oder eine mehrfach geschlagene Rettungsfolie ihre Augen schützen, wenn man nur kurz in die Sonne schaut. Aber Vorsicht: Eine Sonnenbrille reicht für solche direkten Beobachtungen des Tagesgestirns nicht aus!

12:00

Heute Mittag lohnt sich ein Blick auf die dann hoch im Süden stehende Sonne: Es kommt endlich wieder mal zu einer partiellen Sonnenfinsternis. Der Mond verdeckt dabei im Maximum knapp sieben Prozent der gleissend hellen Sonnenscheibe. Der ZO/AvU Fotograf Christian Merz liefert Livebilder. 

Kommentar schreiben