×

Uster soll mehr für die Artenvielfalt machen

Mit einer Motion wollen zwei grüne Gemeinderäte die Artenvielfalt in Uster schützen und fördern. Sie sorgen sich insbesondere um das Verschwinden von Wildtieren.

David
Marti
Schwindende Tierpopulation
Starker Rückgang bei den Feldhasen auf Ustermer Boden.
PD

Uster hat in den letzten Jahren ein stetes Bevölkerungswachstum verzeichnet. Bei verschiedenen Tierarten ging es in die andere Richtung. Nun wollen die zwei grünen Gemeinderäte Meret Schneider und Patricio Frei mit einer kürzlich eingereichten Motion, dass der Stadtrat die Artenvielfalt in Uster schützt und fördert.

«Die Stadt muss noch mehr machen. Die Zahl der Tiere soll zunehmen.»

Patricio Frei, Gemeinderat (Grüne)

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen