×

Ein Mittsommerspiel - Aufführung am 25. Juni

Das Mittsommerspiel wird in seiner Mischung aus Eurythmie, Schauspiel und Musik zu einem Gesamtkunstwerk.
Das Mitsommerspiel wird am 25. Juni an der Steiner Schule Wetzikon aufgeführt. (Foto: Kulturplatz)
Leserbeitrag

Am Johannitag, in der Zeit der längsten Tage im Jahr, ruft Pan, der das Oberhaupt der Elementarwesen ist, alle Naturgeister zusammen. Sie sollen ihm Rechenschaft ablegen über ihr Wirken im Laufe des Jahres in der Natur.

Wasser-, Luft, Feuer- und Erdgeister erscheinen, aber auch die Faune erzählen von ihrem Tun. Marguerite Lobeck-Kürsteiner hatte die Gabe das Wirken der Elementarwesen mit tiefem Verständnis und treffenden Humor in Sprache und Bilder zu verdichten.

Untermalt wird das Spiel durch die stimmungsvolle Musik von Ulrich Stoller. So wird das Mittsommerspiel in seiner Mischung aus Eurythmie, Schauspiel und Musik zu einem Gesamtkunstwerk, das Jung und Alt die Stimmung des Hochsommers tief erleben lässt.

Aufgeführt wird es von der dritten und vierten Klasse der RSSZO, unter Mitwirkung eines Oberstufenschülers (Pan) sowie Kindern aus weiteren Klassen. Das Orchester setzt sich aus Schülerinnen, Eltern und Freunden zusammen – geeignet für Jung und Alt.

Ein Mittsommerspiel
Samstag, 25. Juni, 10.15 Uhr
Rudolf Steiner Schule Zürcher Oberland, Grosser Saal

Dauer: ca. 60 Minuten
Eintritt: freie Kollekte
Gesamtleitung: Heike Holm-Bertelsen
Musikalische Leitung: Deborah Furrer
www.kulturplatz.ch

Ort:
8620 Wetzikon