×

Dem Tod entwichen: Bubiker kommentiert seinen Paragliding-Sturz

Als eher introvertiert beschreibt sich Kevin Philipp. Und auch als einer, der versucht Risiken zu minimieren. Trotzdem fliegt der Bubiker in der Luft Tricks, die einem die Nackenhaare aufstellen – vor allem, wenn sie schief gehen. Wie vor wenigen Tagen in Spanien.

Uwe
Mai
«Das war sauknapp»
Gleitschirmspringer landet auf steinigem Untergrund. Kleine Steine spritzen unter seinen Schuhen weg.
Kevin Philipp beginnt 2008 mit dem Gleitschirmfliegen.
Foto: lpm - laurent ph merle

Es gibt Tage, da steht man besser gar nicht erst auf. Der 27. Juli wäre für Kevin Philipp zum Beispiel so ein Tag gewesen. Obwohl, der Bubiker ist im Nachhinein doch ganz froh, dass er an besagtem Montag den Weg aus dem Bett gefunden hat. Denn nun kennt ihn die halbe Welt. Wenn auch wegen eines lebensgefährlichen Malheurs.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen