×

Töfflibueb vom Weissental jagt nun einen Weltrekord

Maurus Sigg ist Kult in der Mofa-Szene – nicht zuletzt wegen seiner Youtube-Filme. Seine Karriere als Mofa-Veredler begann mit dem Entzug des Autoführerscheins.

Redaktion
Tamedia
Mofa-Mech in Kollbrunn
Mann mit Elvis-Tolle sitzt auf einem Töffli in einem Laden umgeben von weiteren Töfflis.
Mit dem Göricke-Modell Baujahr 1968 fuhr Maurus Sigg schon bis nach Polen in die Ferien.
Foto: Marc Dahinden

Töffliwerkstatt – oder doch eher -museum? Gleich neben der Eingangstür: eine Express Radexi mit der Windhund-Figur auf dem Schutzblech. Drei Schritt weiter ein tiefschwarzer Puch, die Muttern stylisch vergoldet, flankiert von einer Sachs Moor, politisch unkorrekt mit einem Mohrenkopf-Typenschild bestückt.

Und dort, neben der antiken Zapfsäule, steht da etwa eine Göricke Diva Luxus im Originalzustand? 

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen