×

Sprunghafter Büssli-Trend

Im Kanton wurden dieses Jahr doppelt so viele Campingbusse angemeldet wie 2020. Die Zürcherinnen und Zürcher sind bereit, selbst für alte Wagen richtig zu klotzen.

Redaktion
Tamedia
Zürich 2021
15 Camper in 30 Minuten gefunden – bei einem Spaziergang durchs Quartier.
Foto: Ela Çelik

Beim Spazieren im Zürcher Kreis 3 drängt sich ein neues Hobby auf: Vanspotting, das Pendant zum bekannteren Trainspotting, dem Beobachten von Zügen. Hinter jeder Ecke lauert ein anderer Van, Bus oder Wohnwagen am Strassenrand. Die Bandbreite reicht vom selbst umgebauten Lieferwagen über ein faszinierend kleines Wohnmobil bis hin zum Geländewagen samt Dachzelt. Beim Anblick könnte man meinen, dass ausserhalb der Stadtgrenze die Zivilisation endet.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen