×

Wo die Pferde noch den Karren ziehen

Wetterextreme und Agrarreformen: Menschen in der Landwirtschaft leben den konstanten Wandel. In einer Sommerserie stellt Züriost Oberländer Betriebe und ihre Geschichten vor. Heute mit Urs Altorfer, der seinen Hof Müselacher in Bertschikon mit echten PS am Laufen hält.

Matthias
Müller
Sommerserie «Buuregschichte»
Urs Altorfer mit seinen Arbeitspferden Golden (li.) und Minka.
Christian Merz

Es ist ein Bild, das in diesen ländlichen Gefielden normaler eigentlich nicht sein könnte. Und dennoch wirkt es in diesem Szenario schief. «Keine Sorge», sagt Urs Altorfer und schmunzelt, als er auf der anderen Seite seines Hofs den grossen grünen Traktor die Usterstrasse kreuzen sieht. «Das ist der Nachbar. Ich habe wirklich keinen.»