×

Funkensprühender Boiler sorgt in Rüti für Verunsicherung

Ein Anwohner reagierte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag richtig, als er die Feuerwehr alarmierte, weil sein Boiler rauchte und Funken sprühte. Die Feuerwehr konnte die Situation dann rasch entschärfen.

Redaktion
Züriost
Einsatz der Feuerwehr
Ein Feuerwehrauto.
In der Nacht auf Freitag musste die Feuerwehr Rüti ausrücken (Symbolbild).
Foto: Feuerwehr Rüti

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, um kurz nach 2.00 Uhr, wurde die Feuerwehr Rüti zu einer unklaren Rauchentwicklung aufgeboten. Dies geht aus einer Medienmitteilung der Feuerwehr hervor.

Der Anwohner meldete, dass der Boiler rauche und Funken sichtbar seien. «Er hat richtig reagiert und bereits die Sicherungen des Boilers herausgenommen, so dass der Boiler Stromlos war», heisst es weiter in der Mitteilung.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Holen Sie sich jetzt eines unserer Abo-Angebote.

Digital Abo

drei Monate je CHF 1,- / Monat

danach CHF 14,- / Monat

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren