×

Rauchender Akku löst Feuerwehreinsatz aus

Die Feuerwehr Dübendorf-Wangen-Brüttisellen musste am Montagabend wegen eines rauchenden Akkus ausrücken. Sie wurde kurz nach 19 Uhr alarmiert, wie es auf Twitter heisst. Zwei Personen mussten mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung ins Spital gebracht werden.

Redaktion
Züriost
An der Grüzenstrasse in Dübendorf
Feuerwehrmänner sperren einen Bereich ab.
Die Feuerwehr Dübendorf-Wangen-Brüttisellen musste am Dienstagabend ausrücken.
Foto: Feuerwehr Dübendorf-Wangen-Brüttisellen
image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Holen Sie sich jetzt eines unserer Abo-Angebote.

Digital Abo

drei Monate je CHF 1,- / Monat

danach CHF 14,- / Monat

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren