×
Am Freitag

Blitzeinschläge in Winterthur führen zu Schäden und Mottbrand

In Winterthur ist es am Freitag zu zwei Blitzeinschlägen in Gebäude in Winterthur gekommen. Bei einem Haus in Winterthur-Wülflingen flogen Ziegel vom Dach. Bei einem Gebäude in der Innenstadt löste der Blitzeinschlag einen Mottbrand in der Dachisolation aus. Verletzt wurde niemand.

Agentur
sda
Freitag, 24. Juni 2022, 17:23 Uhr Am Freitag

Die Meldung über den Blitzeinschlag in Wülflingen traf am Freitag kurz vor 13 Uhr ein, wie die Stadtpolizei Winterthur mitteilte. Polizei und Feuerwehr rückten aus und kontrollierten das Haus. Ein Brand konnte nicht festgestellt werden. Ein Notfalldachdecker kümmerte sich um die Schäden am Dach.

Der Blitzeinschlag in das Gebäude in der Innenstadt erfolgte um 13:30 Uhr. Dort entdeckte die Feuerwehr einen Mottbrand unter der Dachisolation. Die Löscharbeiten waren aufwändig, weil ein Teil der Dachisolation entfernt werden musste. Eine Fachfirma deckte das Dach anschliessend provisorisch ein. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt.

Kommentar schreiben