×

Selbsthilfegruppe für Angehörige von Drogensüchtigen

Eine Betroffene hat sich beim Selbsthilfezentrum Zürcher Oberland gemeldet und möchte eine Selbsthilfegruppe für Angehörige von Drogensüchtigen gründen. Sie ruft Interessierte dazu auf, sich bei ihr zu melden.

Dienstag, 15. Oktober 2013, 17:54 Uhr

Eine Selbsthilfegruppe für Angehörige von Drogenkonsumenten soll demnächst gegründet werden, wie das Selbsthilfezentrum Zürcher Oberland mitteilt. Eine Betroffene hat sich bei der Institution gemeldet und möchte ihre Erfahrungen zum Thema gerne mit anderen Frauen und Männern austauschen. Unter anderem sollen Fragen wie «Wie sieht meine zukünftige Gesundheit und die meines drogensüchtigen Partners aus?», «Wie sieht die finanzielle Seite aus?» und «Wer ist eigentlich meint Partner, wenn er ‹nüchtern› ist?». Wer sich für die Teilnahme an der Selbsthilfegruppe interessiert, kann sich beim Selbsthilfezentrum Zürcher Oberland unter 044 941 71 00 oder info@selbsthilfezentrum-zo.ch melden.

Kommentar schreiben