×

Die zwei Hüte des Benno Scherrer

Der Grünliberale Benno Scherrer reiht sich in den Youtube-Reigen ein und rührt auf der Video-Plattform kräftig die Werbetrommel für sich.

Donnerstag, 06. März 2014, 08:00 Uhr

Ganz «zufällig» trifft der Filmende Marc Lussy vor dem Ustermer Stadthaus auf den Grünliberalen Kantonsrat Benno Scherrer, der Ende März in die Ustermer Exekutive einziehen will. «Ich würde gerne hier arbeiten», sagt Scherrer mit Blick aufs Stadthaus. «Und sonst so politisch, warst du hier auch schon aktiv», erklingt es aus dem Off. Scherrer bestätigt, bis vor zwei Jahren Einsitz im Ustermer Gemeinderat gehabt zu haben. Er habe sich dann aber voll und ganz auf sein Amt im Kantonsrat konzentrieren wollen.

Es sei wichtig, dass jemand im Stadtrat Einsitz habe, der auch im Kantonsrat sei, sagt Scherrer. Ihn kenne man in Zürich. «Ich muss mich bei den Regierungsräten nicht vorstellen, ich bin mit allen per Du.» Scherrer glaubt, dies sei eine gute Voraussetzung und ausserdem sollte die drittgrösste Stadt im Kanton zwingend einen Stadtrat haben, der auch im Kantonsrat ist. «Man hat dann zwar zwei verschiedene Hüte an, aber es ist wichtig, dass man nicht abgehängt wird.»

In einem zweiten Video präsentiert sich der Stadtratskandidat als Lehrer vor der Kantonsschule Uster, wo er Englisch, Staatskunde und Geschichte unterrichtet.

Scherrer ist nicht der einzige Politiker, der auf den Videokanal setzt. Auch bei den Wetziker Politikern sind die mehr oder weniger bewegten Bilder ein beliebtes Mittel im Abstimmungskampf (wir berichteten).

Kommentar schreiben